Jubiläum 10 Jahre Reaktivierung der Pfrimmtalbahn / Zellertalbahn



Text und Fotos: Marcus Ruch


Am 28. und 29.05.2011 wurde das 10jährige Jubiläum der Reaktivierung der Primmtalbahn / Zellertalbahn gefeiert.
Am 28.05.2011 verkehrten hierzu zwei Dampfsonderzüge, gezogen von 52 4867 der Historischen Eisenbahn Frankfurt sowie 52 7596 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn. Am 29.05.2011 verkehrten Sonderzüge, bespannt mit 218 der DB Regio AG. Ergänzt wurden diese Züge durch Schienenbusfahrten sowie eine Fahrzeugausstellung in Marnheim und verschiedene Veranstaltungen an den Unterwegsbahnhöfen:


28.05.2011:

10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

52 4867 am Einfahrvorsignal von Langmeil



10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

Kurz vor dem Haltepunkt Wachenheim-Mölsheim



10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

An gleicher Stelle wie im vorangegangenen Bild


10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

Der Sonderzug im Haltepunkt Harxheim-Zell mit dem schönen F-Zug-Wagen.


Zwei Bilder sollen hier stellvertretend für die Fahrzeugausstellung in Marnheim stehen:

10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

E 244 31 vom früheren 50-Hz-Betrieb auf der Höllentalbahn Freiburg - Neustadt (Schwarzwald)


10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

Köf II


10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

Der Sonderzug der EFZ fährt in Marnheim ein


10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

52 4867 bei Börstadt mit dem Donnersberg im Hintergrund


29.05.2011:

10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

218 481 fährt in Göllheim-Dreisen ein



10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

Die Schienenbusgarnitur unterwegs zwischen Albisheim und Marnheim


10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

Die Schienenbusgarnitur in Harxheim-Zell mit unerwarteten Anhängsel


10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

Ein Regio-Shuttle der Eurobahn in Harxheim-Zell



10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

218 483 kurz vor Wachenheim-Mölsheim mit dem Ort Zell im Hintergrund



10 Jahre Reaktivierung Zellertalbahn

218 483 kurz vor Wachenheim-Mölsheim


Zellertalbahn

218 483 mit Mölsheim im Hintergrund




zurück zur Alsenztalbahn           zurück zur Rheinhessenbahn