Bingen (Rhein) Stadt - Büdesheim-Dromersheim



Die Rheinhessenbahn im Abschnitt Bingen - Büdesheim-Dromersheim 1985



Text und Fotos: Marcus Ruch
Bingen Stadtbahnhof

Bild 1: Im März 1985 wartet ein noch roter Wormser Akkutriebwagen im Bahnhof Bingen auf seine Rückleistung über Alzey nach Worms



515 547 bei Ockenheim

Bild 2: 515 547 hat auf seinem Weg von Bingen nach Worms als N 6873 in der Nähe der Ortschaft Ockenheim gerade die Verbindungsbahn Gau-Algesheim - Bad Kreuznach unterquert, in die er nach wenigen Kilometern im ehem. Bahnhof Büdesheim-Dromersheim (heute nur noch Abzweigstelle) einfädeln wird. Das Bild entstand wie die folgenden Bilder im April 1985.



515+815 kurz vor Büdesheim-Dromersheim

Bild 3: Ein Wormser 515 schiebt hier seinen Steuerwagen nach Büdesheim-Dromersheim, das er gleich erreicht haben wird



ehem. Bf Büdesheim-Dromersheim

Bild 4: Der N 6864 durcheilt hier den ehemaligen Bahnhof Büdesheim-Dromersheim, der aufgrund seiner ungünstigen Lage an der Landstraße zwischen Büdesheim und Dromersheim schon seit vielen Jahren nicht mehr im Personenverkehr bedient wird.



N 6864 in Büdesheim-Dromersheim

Bild 5: Nochmals ein Blick auf Büdesheim-Dromersheim mit dem nach Bingen davoneilenden N 6864



zwischen Büdesheim-Dromersheim und Gensingen

Bild 6: Zwischen Büdesheim-Dromersheim und Gensingen benutzen die Züge der Rheinhessenbahn die Gleise der Verbindungsbahn Gau-Algesheim - Bad Kreuznach, da das früher hier vorhandene dritte Gleis von der Bundesbahn aufgegeben wurde. 515 105 als N 6867 auf dem Weg nach Gensingen.





25 Jahre später - 29. April 2010





Bild 7: 628 474 unterquert aus Richtung Worms kommend hier gerade die Verbindungsbahn Gau-Algesheim - Bad Kreuznach und wird in Kürze seinen Endbahnhof Bingen (Rhein) Stadt erreichen.






Bild 8: Hier kommt 628 474 (jetzt mit dem führenden Steuerwagen 928 474) gerade aus Bingen zurück und befindet sich auf den ersten Kilometern seines rund 63 km langen Rückwegs nach Worms. Der Steuerwagen befindet sich hier unmittelbar vor dem noch existenten Unterführungsbauwerk der Zufahrtstrecke zur Hindenburgbrücke aus Richtung Ockenheim.






Bild 9: Blick vom gleichen Standpunkt wie in Bild 8 nur in entgegengesetzte Richtung mit einer 612-Doppeleinheit auf dem Weg von Mainz nach Saarbrücken. Im Hintergrund die bereits aus Bild 2 bekannte Steinbogenbrücke eines Wirtschaftsweges.






Bild 10: 628 696 kommt hier aus Richtung Worms und hat gerade den ehemaligen Bahnhof Büdesheim-Dromersheim verlassen.






Bild 11: Der Blick auf den Richtung Bingen enteilenden 928 696 zeigt hier nochmals die Steinbogenbrücke sowie die Brücke der Verbindungsbahn Gau-Algesheim - Bad Kreuznach.




zurück