Rübenzüge Armsheim - Wendelsheim, 1988



Text und Fotos: Andreas Tscharn

Es begab sich also am 28.09.1988, dass 212 112 die morgentliche Bedienung der Rübenverladeanlagen rund um Armsheim übernommen hatte ....

Frühmorgens war Wallertheim (auf der Strecke Richtung Bingen) bedient worden. Von dort aus ging es zurück nach Armsheim,




von hier aus dann weiter auf die Zweigbahn Richtung Wendelsheim,




um kurz vor Wendelsheim die Hauptstraße zu überqueren und dann im Bahnhof anzukommen.




Dann wurde umgesetzt und




der Zug mit den beladenen Rübenwagen zur Anfahrt bereitgestellt.




Auf dem Rückweg wurde der Bahnhof Flonheim durchfahren.




In Armsheim wieder angekommen musste ebenfalls umgesetzt werden,




bevor der Zug am südlichen Stellwerk vorbei Richtung Alzey weiterfahren konnte.


Und wenn wir schon bei "Schlechtwetterbildern" geringerer Qualität sind, noch ein Bonusbild:




Am 08.11.1989 verlassen 212 029 und 212 356 den Bahnhof Gau Odernheim und ziehen ihre geradezu endlose Fuhre Richtung Alzey. Ungefähr hier stand zu Zeiten des Personenverkehrs das Einfahrsignal.